Monika Bacardi gewinnt den Los Angeles, Italia Award 2021

Monika Bacardi sicherte sich die Auszeichnung als beste Produzentin des Jahres beim Los Angeles – Italia Award 2021, den das Capri in the World Institute organisiert – eine Vereinigung, die das Wachstum und die Entwicklung des Bildes sowie der Kultur Capris und Süditaliens fördert.

Als Produzentin und Mitbegründerin der Ambi Media Group und des Iervolino Entertainments, hat Frau Bacardi den Preis und den begehrten Stern, den der Künstler Lello Esposito gestaltete, gewonnen. Sie verdankt dies ihren Tätigkeiten in einer schwierigen Zeit für die audiovisuelle Produktion, die vielen Kollegen und Künstlern aus aller Welt ein Vorbild waren.

Tatsächlich hat Frau Bacardi bereits wiederholt betont, dass sie die von ihr produzierten audiovisuellen Werke nicht nur als Fortführung ihrer Berufung ansieht, sondern auch als wahrhaftige und eigene soziale Aktionen, die sich konkret besonders an das weibliche Publikum und an junge Menschen richten.

Zwei Beispiele unter den vielen sind  Puffin“ und „Arctic Friends“. Beides Produkte, die in der Absicht verwirklicht wurden, eine Realität frei von Ungleichheiten des Geschlechts oder anderer Art darzustellen und die das Ziel verfolgen, eine positive Botschaft der Hoffnung an aktuelle und zukünftige Generationen zu vermitteln.

MONIKA BACARDIS MISSION
Als erfolgreiche Produzentin mit Erfahrung bei zahlreichen außergewöhnlichen Filmkollaborationen, bekräftigte Monika Bacardi bei der Preisverleihung, dass ihr Hauptziel für die nächsten Jahre der Export des italienischen  „Gewusst-wie“ sei. Ein Vorbild der Herangehensweise an die Kino-Filmproduktion, das ihr während ihrer gesamten Karriere Erfolge und Bestätigungen garantierte.

Von Filmen mit internationalen Stars wie In Dubious Battle (James Franco) mit James Franco und Selena Gomez über die filmische Hommage Andrea Bocellis The Music Of Silence bis hin zu den Meisterwerken Waiting for the Barbarians (Ciro Guerra) mit Johnny Depp und dem zeitgenössisches Märchen This Beautiful Fantastic mit Tom Wilkinson. Erst kürzlich wurde der von ihr produzierte Film Bent auf dem Berlinale European Film Market präsentiert; im Cast finden wir Andy Garcia, Karl Urban und Sofia Vergara.

MONIKA BACARDIS ERKLÄRUNG
Die Unternehmerin Monika Bacardi kommentierte ihre Auszeichnung mit folgenden Worten: „Ich fühle mich wirklich geehrt durch diesen Preis, der das Können des gesamten Teams anerkennt, sich den Herausforderungen dieser schwierigen Zeiten zu stellen und immer bereit zu Veränderungen zu sein. Wir setzen aktuell stark auf Web-Serien wie Puffins und Artic Friends, um Kindern positive Botschaften und Werte zu vermitteln. Und wir haben gerade die Dreharbeiten zu Dakota beendet“.

Es ist kein Zufall, dass Frau Bacardi Italien als Drehort für Dakota gewählt hat, genauer gesagt den Mercadante-Wald in der Provinz Bari , um ihren Willen, das italienische Modell des Vorgehens zu exportieren, zu unterstreichen. „Wir wollen Italien wieder ins Zentrum der internationalen Produktionen rücken. Als Italienerin bin ich stolz darauf, so viele Talente in meinem Land zu haben und jetzt will ich sie der Welt zeigen und versuchen, das italienische Geschäftsmodell zu internationalisieren.“